Höngg ist die zweitgrösste Weingemeinde des Kantons Zürich und wird oft als Dorf in der Stadt bezeichnet. Unsere drei Protagonisten nehmen Sie mit auf einen Streifzug und erzählen, wie sich Höngg gewandelt hat, was aktuell und speziell ist, wie ihre Trauben und Reben gehegt und gepflegt werden und vieles mehr.

Margrit Reithaar – Hönggerin aus Leidenschaft

Die Grande Dame aus Höngg wächst als Tochter eines Drogisten wohlbehütet mit ihren zwei Brüdern auf. Doch plötzlich bricht der zweite Weltkrieg aus. Wie sie ohne Eltern aufwächst und ihren zwei Brüdern die Ausbildung finanziert, erzählt sie in einem Porträt von Vic Garcia (Regie/Schnitt) und Mehmet Kaya (Kamera).

ZHöngg Dihei